Logo

ProPraxis Buisness School

nach Vereinbarung

ProPraxis Buisness School

bei GSOL Gelbe Seiten Online

Holen Sie sich Ihren akademischen Titel 

"Bachelor of Science in Nursing"
mit ProPraxis und der Universität Alma Mater Europaea 
zum Bachelortitel in nur 2 Semestern. Voraussetzung dafür ist das Diplom in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege.

lma Mater Europaea (AMEU ECM) Ausbildung zu "Bachelor of Nursing"
 

Die Ausbildung zum gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege wird voraussichtlich ab 2024 nur mehr im tertiären Bereich möglich sein. Dies bedeutet, dass alle Absolvent*innen mit einem BScN ihre Ausbildung abschließen. Wir haben es geschafft, Ihnen die Möglichkeit zu geben, einen akademischen Grad zu erlangen, damit auch Sie Ihren akademischen Titel führen können. Unser Partner, die Alma Mater Europaea (AMEU ECM) ist eine selbstständige Hochschuleinrichtung in Slowenien, die Bachelor- und postgraduierten Studiengänge in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege anbietet. Ab sofort bietet sich für unsere Absolvent*innen die Möglichkeit, dieses Studium auch in Form eines Fernstudiums zu absolvieren!

Gleich Studienplatz sichern! 

Services
  • Recruiting 4.0 Personalfindung und -Führung in der X-Y Generation Das Seminar richtet sich an alle, die im Beruf und im beruflichen Umfeld mit jugendlichen Einsteiger*innen und Aufsteiger*innen zu tun haben. Der Umgang mit der Work-Life-Balance, die Inszenierung des Arbeitsplatzes, die Darstellung der Unternehmensphilosophie und die Nachhaltigkeit aus der Sicht der Mitarbeiter wird analytisch dokumentiert und ein beispielhaftes Leitbild “Der attraktive Arbeitsplatz” für die Praxis erarbeitet.
  • Fallstricke als Chance Krisen, Existenzängste, Behördenwillkür überwinden Das Seminar richtet sich an alle, die im Beruf und im beruflichen Umfeld mit Gegenwind rechnen, in kniffligen Situationen Entscheidungen treffen mussten oder müssen. Anhand von praxisnahen Beispielen werden Lösungsmöglichkeiten und Strategien vorgestellt, die es ermöglichen, Fallstricken vorzubeugen oder aus Konfliktsituationen gestärkt hervorzugehen.
  • Das Pflegemodell: Der Einsatz von Pflegetheorien im Qualitätsmanagement Das Seminar richtet sich an alle, die im Beruf und im beruflichen Umfeld mit der Leitung und Organisation von Pflegeeinrichtungen zu tun haben. Das Pflegemodell stellt einen theoretischen Bezugsrahmen für die Pflegepraxis dar. Es versucht die Aufgaben und Tätigkeiten der beruflich Pflegenden zu definieren, auch in Abgrenzung zur Medizin und zur Laienpflege. Pflegetheorien für eine Pflegeeinrichtung werden als Leitfaden praxisnahe als Pflegemodell entwickelt und mit den Faktoren “Mensch”, “Umgebung”, “Gesundheit und Krankheit” und “Pflege” definiert. Dabei werden auch die persönliche Voraussetzungen, Soziale Kompetenz (Soft Skills) und Fähigkeiten der Pflegepersonen thematisiert.
  • Die Pflege-Dokumenta­tion: Sicherheit und Transparenz im Pflegealltag Das Seminar richtet sich an alle, die im Beruf und im beruflichen Umfeld mit der Pflege, Pflegeplanung und Patientenakten zu tun haben. Reinhard Lay: “Was praxisrelevant, vergütungsrelevant, prüfungsrelevant oder juristisch erforderlich ist, wird vollständig, wahr und klar dokumentiert.“ Diesem Merksatz folgt das Seminar mit einem praxisbezogenen Leitfaden von der Arbeitsvorbereitung über Formularwesen und Datenverarbeitung bis zur Qualitätssicherung. In Fallbeispielen werden Situationen wie die behördliche Aufsichtskontrolle oder mit “Wie sage ich es meinem Chef” Versäumnisse in der Pflege gelöst.
Mini logo
Bewertungen und Empfehlungen

Leider kein gutes Unternehmen das nur auf das Geld der Teilnehmer aus ist. Einige der Referenten entsprechen nicht dem Ausbildung-Standard der heutigen Pflege. Der Aufnahmetest ist ein Witz (man wird alleine im Lehrsaal gelassen um nicht zu schummeln). Die Art und weise wie die "Direktorin" mit ihren "Schülern" spricht hat nichts in der Erwachsenenbildung zu suchen. In verschiedenen Bundesländern werden die Diplome der Krankenpflege NICHT anerkannt, bzw. man bekommt keine Chance einen Landesposten zu bekommen. Ich habe viel Geld in ein Diplom investiert das ich leider in meinem Bundesland nicht verwenden kann. Ich kann nur jeden abraten bei diesem Unternehmen eine Ausbildung zu beginnen.

Hervorragendes Unternehmen. Sehr gute Beratung und höfliche Mitarbeiter. Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Absolut empfehlenswert. Sehr angenehmes Personal. Danke für euren guten & schnellen Service

Vielen Dank, Ihre Bewertung wird in Kürze angezeigt.