Logo

Seniorenheim Forelle GmbH

Seniorenheim Forelle GmbH

bei GSOL Gelbe Seiten Online

Das Haus wurde 1935 fertig gestellt, ursprüngliche Planung war als Sanatorium.

1956 Kauf durch einen Hotelier, spezielle Diäten für Magen-Darm und Stoffwechsel Erkrankungen wurden angeboten, daher der Name „Forelle“.

1960 wurde der Name auf „Alpenpension Forelle“ umgeändert.

1981 wurde es auf familiären Gründen geschlossen und war danach käuflich zu erwerben.

Da die Lage für ein modernes Hotel optimal war, gab es dementsprechend viele Interessenten, doch der Besitzer hatte die Vision einer sozialen Einrichtung.

Erst Frau Strohmeier (Presnic) erzählte ihm von ihrem Lebenstraum ein Seniorenheim zu errichten, was dann auch im Jahre 1995 in die Tat umgesetzt wurde. Damit blieb die ursprüngliche Idee der „Forelle“ erhalten und konnte wie geplant verwirklicht werden.

Im September 1996 war das Seniorenheim bereits zu 100 % ausgelastet.

Mini logo
Bewertungen und Empfehlungen

Hervorragendes Unternehmen. Sachkundige und gute Beratung. Schnelle und professionelle Arbeit.

Sehr zum Empfehlen!! Die Mitarbeiter sind einfach spitze. Danke für euren guten & schnellen Service

Vielen Dank, Ihre Bewertung wird in Kürze angezeigt.