Logo

Winzerhof MANTLER

Geöffnet ab: Montag nach Vereinbarung

Diesen Eintrag teilen:

Oberrußbacherstrasse 63

3702 Niederrußbach

02955/70428

0664/73609866

02955/70428

Anklicken zum Aktivieren der Karte
Antippen zum Aktivieren der Karte
  • Winzerhof
  • Fruchtsäfte
  • Sekt
  • Weine
  • Rotwein
  • Weißwein
  • Weingärten
  • Weinkeller
  • Lieferservice
  • Verkostungen
  • Betriebsführungen
  • Weinseminare

Mo

nach Vereinbarung

Di

nach Vereinbarung

Mi

nach Vereinbarung

Do

nach Vereinbarung

Fr

nach Vereinbarung

Sa

nach Vereinbarung

So

Geschlossen

In Niederrussbach geht die Sonne am Spielberg auf. Das ist die beste Weingartenlage in unserer Ortschaft (Südhang). Dort befinden sich die Sorten Riesling, Sauvignon blanc, Chardonnay, Syrah und Cabernet Sauvignon. Am Kellerberg geht die Sonne unter. Hier gedeihen Pinot blanc und Zweigelt. Diese Rieden sind am Rande des Ortes. Genau dazwischen steht der Winzerhof Mantler, vormals 5 Generationen Mayerhofer - seit 1668. Der Familienbetrieb wird von Annemarie Mantler bewirtschaftet. Die Eltern Anna und Josef unterstützen sie kräftig. LAPIS EX VINEA - der Stein aus dem Weingarten - ist ein Sand-Lehm-Stein. Einer dieser Steine ziert unsere Etiketten und ist unser Markenzeichen. Der Stein ist mit Gelb und Rot verschönert und spiegelt darin Sonnenaufgang und Sonnenuntergang wider. Grüner Veltliner ist unsere Hauptsorte im Veltlinerland. Er wächst in der Umgebung unserer Kirche in den Rieden Leben und Sonnenschlucht. Der Sand-Lößboden ist die beste Voraussetzung für einen guten Grünen Veltliner. Auch der St. Laurent lässt sich in dieser Umgebung verwöhnen. Die Ried Grillberg befindet sich genau am anderen Ortsende. Dort bekommt der Grüne Veltliner die pfeffrige Würze. Auch für den milden fruchtigen Rotwein hat sich unsere Gegend einen Namen gemacht. In der Ried Dauersberg, vom Wald umgeben und vom Nordwind geschützt, wurde der Rösler und Blauburger gepflanzt. Die Weintrauben werden ausschließlich in Kisten über den Kellerberg ins Presshaus transportiert. Sie werden in den Rebler geleert und wiederum in Kisten gerebelt. Nach einer der Sorte und dem Reifegrad entsprechenden Standzeit werden die in die Kisten gerebelten Trauben mittels Hubstapler in die Presse geleert. Der gepreßte Traubensaft fließt per Schwerkraft in den unter dem Presshaus befindlichen Tankraum und wird dort kontrolliert und gekühlt vergoren.

GoogleBewertungen und Empfehlungen

  5/5

1 Bewertung

Lukas H

15.09.2017

BEWERTUNG SCHREIBEN

GSOL | Gelbe Seiten OnlineBewertungen und Empfehlungen

2 Bewertungen

komme gerne wieder, Topweine vor Ort verkosten, Preise sind top,

tolle Weine, sehr freunndliches Personal, hier komme ich gerne her,

BEWERTUNG SCHREIBEN

Geben Sie diesem Gewerbe ihre Bewertung

Der Vorname ist ein Pflichtfeld.
Der Nachname ist ein Pflichtfeld.

Es werden nur Initialen des Namens übernommen

Meine Bewertung:

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Vielen Dank, Ihre Bewertung wird in Kürze angezeigt.

Fehler. Bitte versuchen Sie es nochmals.