Steinböck & Sverak Tierärztegemeinschaft OEG

Geöffnet Heute: 9:00-11:00
Mini logo
Bewertungen und Empfehlungen

Furchtbar lieblos,- in/-und völlig überfordert mit /Akutsituation Habe vor einiger Zeit in einer absoluten Notsituation mit meiner Hündin (starb mir weg in dieser furchtbaren Praxis) leider, leider .... meinen Weg in diese Praxis gefunden. Bitte, BITTE gehen Sie nicht zu dieser Adresse wenn Sie auf schnelle u kompetente Hilfe hoffen müssen .. Da ich ( Krankenpfleger) vom Nachtdienst heimkommend, meine Pudelmixhündin, Lucy, 7 J. alt, Zuckerkrank,kläglich wirkend, liegend und kaum eine Reaktion zeigend vorfand, - war mir sofort klar, ich brauche dringend akut Hilfe ... Panische Angst ergriff mich u in Windeseile suchte ich im Internet nach der nächstgelegenen Tierarztpraxis ( leider, leider, hatte mein Tierarzt des Vertrauens vormittags nicht offen :( ) Schnell ein Taxi ..und in die hier beschr. Praxis gefahren .... ich weinend hinein u rechts von mir war eine Tierärztin mit einer Klientin bzw. deren Hund beschäftigt, - alle konsterniert blickend, da ich tränenüberströmt bat, - bitte, bitte, helfen Sie mir, bitte !! ich glaube meine Hündin stirbt... Eine zweite Dame erschien u wies mir den Weg zu einem Nebenraum, worin ich Lucy auf einen Metalltisch lag ... sie atmete nur noch oberflächlich und ich stand daneben, halt tränenüberströmt. Die Dame die uns in diesen Nebenraum geleitete, wies mich an unbedingt draußen zu warten .. ich wußte nicht warum ...aber die Dame beharrte energisch darauf,- ich solle doch bitte draußen warten. Also ließ ich mich rausdrängen, ich war verzweifelt u völlig neben mir .... kaum war ich draußen im Warteraum, öffnete sich die Türe wieder und die gleiche Dame sagte mir mit relativ unbewegter Miene, leider sei meine Hündin gerade gestorben. Es hätten alle ihre Bemühungen nichts mehr genützt... Ich kam retour zu meiner Hündin in den kleinen Nebenraum in der Praxis ( im großen Raum war die Tierärztin nach wie vor bei dem Hund der gerade untersucht wurde, er wirkte quietschlebendig, war also eher kein Notfall...) Dort, wo meine Hündin lag, zeugte nichts von " Bemühungen" ,- am kleinen Beistelltisch in dem winzigen Raum lagen nirgends irgendwelche benutzten Utensilien, -wie zb. ausgepackte Einwegspritzen oder ähnliches.. Nichts dergleichen ... meine Hündin lag tot dort, wie vor wenigen Minuten als ich herausgedrängt wurde ... Ich war völlig erschüttert, verzweifelt ... weinte wie ein 10 jä. Kind ( ich bin ein 43j.,- ansonsten sehr gefasster Mann ). Als ich mit meiner Hündin am Arm - ( die ganze Situation, -die Gesichter, in der Praxis - wirkte, als wäre ich ein unliebsamer Störenfried, der die "nette u heile" Praxisatmosphäre mit meinem lästigen"Störfall" getrübt hatte ) - planlos irgendwo den Ausgang suchte, hielt mich die Dame an meiner Kleidung zurück,- und sagte TATSÄCHLICH, na zahlen müssen sie schon ... Ich war sowieso völlig neben mir, verheult .. und meinte, ja bitte, was bekommen sie denn von mir ? .. da sagte die Dame, 30€ für unseren Aufwand - ( meine Hündin hatte sich im Sterben auf den Tisch entleert, was ich halt in der Situation nur eher schlecht als schön putzen konnte,- aber dies war meine Entscheidung, ich wollte meine Hündin selbst säubern...) . Ich zahlte also und ging, meine geliebte kleine Lucya am Arm .. Ich habe geheult wie ein kleines Kind,- was eigentlich alles in dieser (für mich -) fürchterlichen Praxis passiert war, habe ich erst einige Tage später so richtig realisiert. Wissen Sie, ich habe einen Tierarzt ( Dr. Payer, Eichenstraße 1120 ) bei dem ich `Tierarzt sein` auf ganz andere Art kenne.. engagiert, liebevoll,- bei ihm ist das finanzielle letztrangig in seinem Tun, Nein, ..in erster Linie ist er am Wohlsein für Tier (u dessen menschl. Begleiter ) interessiert. Leider ..leider .hat mich das Schicksal zu Menschen wie den Damen hier geführt,- das finanzielle ist mir völlig gleich, ich hätte sonstwas bezahlt, lebte meine Lucy nur ...oder für Einfühlsames Reagieren !! ..... doch was ich dort erlebte - bitte, BITTE (!!).. wenn sie in einer Notsituation sind ... möge sie ihr Weg woanders hin führen ... das wünsche ich jedem Tierliebhaber von Herzen ...

Vielen Dank, Ihre Bewertung wird in Kürze angezeigt.